26. April 2016

DJK Oberwesel holt 2. Platz im Tischtennispokalwettbewerb

Die Tischtennis-Herrenmannschaft der DJK Oberwesel hatte sich in dieser Saison durch einen Durchmarsch im Herren-D-Pokalwettbewerb die Teilnahme an der Endrunde in Simmern gesichert. Dort wurden die jeweiligen Halbfinals, Spiele um Platz drei sowie die Pokalfinals ausgetragen. In Bestbesetzung trat man an, um das Ziel des Pokalgewinns in die Tat umsetzen zu können. Georg Lunkenheimer, Peter und Dieter Schuck setzten sich in ihrem Halbfinale gegen den Gegner TG Boppard IV ebenso deutlich wie souverän mit 4:0 durch und standen im Anschluss im Finale gegen den Titelverteidiger TuS Briedel. In einem wirklich sehenswerten und hart umkämpften Finale mit insgesamt drei 5-Satzspielen (allesamt gegen die DJK’ler) und somit an Spannung kaum zu überbieten, konnte sich der Favorit aus Briedel nur auf dem Papier klar mit 4:1 durchsetzen und die Titelverteidigung perfekt machen. Die DJK’ler zeigten eine sehr couragierte Leistung, die zum Schluss zwar nicht mit dem Titelgewinn belohnt wurde, aber in einem starken zweiten Platz im Regionspokal der Herren D gipfelte, mit dem man sehr zufrieden sein kann.

Zurück