03. Juli 2016

Spannende Boule-Doublette-Meisterschaft

Am vergangenen Samstag fanden auf der DJK-Sportanlage die 1. Offenen DJK-Meisterschaften im Boule-Doublette statt. Voraussetzung zur Teilnahme waren entweder eine Mitgliedschaft in der DJK Oberwesel oder ein Wohnsitz in der Verbandsgemeine St. Goar-Oberwesel. Die Teilnehmer kamen aus St. Goar, Urbar, Langscheid und Oberwesel. Insgesamt waren bei dieser neuen Veranstaltung sechs Zweierteams am Start, was den Veranstalter absolut zufrieden stellte. Durch die gewählte Turnierform ‚Jeder gegen Jeden‘ mussten 30 Spiele auf dem Boulodrom durchgeführt werden.

Der erste Anwurf fand um 14.15 Uhr statt und die Spiele dauerten bis 18.30 Uhr. Erst am Ende letzten Spieles konnten die Tagessieger ermittelt werden. Das Ergebnis konnte kaum knapper ausfallen. Drei Mannschaften standen mit vier Spielgewinnen vorne, sodass das Punkteverhältnis der Kugeln entscheiden musste und das lag dicht zusammen.

Das Endergebnis der 1. Offenen DJK-Doublette-Meisterschaft:

  1. Hans Blanckart (St. Goar)/ Hans Griesbach (Oberwesel)
  2. Herbert Bleyer (Urbar)/ Volker Monnerjahn (Oberwesel)
  3. Marc Zimmerlin / Lutz Martini (beide Oberwesel)
  4. Hans-Dieter Kehring / Lilo Nickenig (beide St. Goar-Fellen)
  5. Manfred Farenzena und Frau (Langscheid)
  6. Winfried und Christa Gabriel (St. Goar)

Die Doublette-Meisterschaften werden 2017 wieder durchgeführt, vielleicht sind dann noch weitere Ortsgemeinden aus der Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel vertreten.

Zurück