17. September 2016

Skigymnastik – ab 10. Oktober 2016 jede Woche montags!

Ski-Gymnastik – Training für den Urlaub

Gehören Sie zu denen, die Winterurlaub für die erholsamste Art des Urlaubs halten? Und gehört Wintersport für Sie dazu? Wenn das zutrifft und Sie in der übrigen Zeit des Jahres eher zu den Sportmuffeln gehören, sollten Sie spätestens zwei Monate vor dem Urlaub mit der sportlichen Vorbereitung beginnen.

Etwa drei Stunden pro Woche, verteilt auf zwei bis drei Termine, sollten der körperlichen Vorbereitung auf die sportlichen Anforderungen gewidmet werden. Dabei geht es um Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination.

Auch die Ausrüstung sollte fit für den Wintersport sein. Das gilt besonders für die Skibindungen. Die Einstellung der Bindungen sollte beim Fachmann geprüft werden. Denn nur wenn die Bindungen passend zu Alter, Körpergewicht und Fahrweise eingestellt sind, werden sie sich weder unerwartet lösen, noch bleiben sie bei einem Sturz am Fuß hängen.

Wenn die Sportgeräte schon einmal beim Fachmann sind, kann der auch gleich die Kanten schärfen und die Skier wachsen. Dann bringt der Wintersport viel mehr Spaß.

Wer bisher noch keinen Helm auf der Piste trägt, sollte überlegen das zu ändern. Eine Helmpflicht gibt es in Deutschland, Frankreich und der Schweiz zwar nicht und in anderen Ländern bezieht sie sich meistens auf Kinder und Jugendliche, aber schützenswert sind alle Köpfe – und zwar überall.
Weitere Infos unter djk-oberwesel.de oder angelika.speicher@djk-oberwesel.de.

Zurück