12. Januar 2017

Jahresrückblick 2016 der Radsportabteilung

Im Jahr 2016 fanden erneut einige schon zur Tradition gewordene Veranstaltungen der DJK Radsportabteilung statt.
Vom 11. bis 19.04.2016 wurde wieder ein 8-tägiges Training auf Mallorca abgehalten.
Das wöchentliche Training in Oberwesel begann am 04.04.16.
Am 21.05.2016 wurde offiziell die Radsport-Saison mit einer Tour über 75 km eröffnet. Ziel war die “Rheinklause” bei Ingelheim.
Die 29. Radsport-Jahrestour fand am 27. – 28. August 2016 nach “Meisenheim am Glan” statt.
Die Route erfolgte über den Radweg nach Bingen, den Nahe-Radweg bis Bad-Kreuznach mit Mittagspause, weiter über Bad Münster am Stein über die Ehemalige Weinbaudomäne, über Odernheim am Glan bis zum Zielort Meisenheim. Die Rückfahrt führte wieder über Bad-Kreuznach.
Insgesamt wurden an den beiden Tagen ca. 150 km gefahren.

Offizielles Trainingsende war am 26. Okt. 2016. Die Saison-Abschlussfahrt wurde am 15.10.2016 durchgeführt. Insgesamt wurden im Jahre 2016 beim Training, der Eröffnungs-u. Abschlussfahrt,
sowie der Jahrestour 1649 km gefahren. Einige Radsportmitglieder haben darüber hinaus wieder bis zu 10.000 km auf dem Rennrad zurückgelegt.

An mehreren verschiedenen Radsport-Veranstaltungen wurde ebenfalls wieder teilgenommen.
Unter anderem fuhren die DJK-ler Klaus Castor und Florian Theis an der RTF-Fahrt Josef-Oster-Radmarathon, sowie dem Rhön Radmarathon in Bimbach mit.
Klaus Castor und Florian Theis von der DJK Oberwesel nahmen mit einer Abordnung der Pfälzer Klappradweltmeister, Ralf Kien und Franz Tobaschus im 4er Team “Bike Wars Race II” auf dem legendären Nürburgring beim “24-Stunden-Rennen: Rad am Ring” teil.
Von 575 gestarteten Teams belegten sie einen hervorragenden 65. und in ihrer Altersklasse sogar den 17. Platz.

Zurück