29. August 2017

Vielfältige Angebote beim DJK-Übungsleitertag in Oberwesel

DJK-Übungsleiterinnen und Übungsleiter bildeten sich fort

Bogenschiessen - Günther Kaspari weist die Teilnehmer ein


Richtig hatten die 25 DJK-Übungsleiterinnen und Übungsleiter entschieden und sich am letzten Augustwochenende auf den Weg zum DJK-Übungsleitertag ins Rhinelanderstadion nach Oberwesel gemacht. Was sie geboten bekamen war vielfältig, interessant und spannend. Neben Tanz, Gymnastik und Zumba mit Ulrike Nußbaum-Vogel sowie Bogenschießen mit Günther Kaspari, wurde das Thema Pétanque mit Stefan Deuer und eine Auffrischung in der ersten Hilfe mit Helmut Martin geboten.

Zumba - Ulrike Nussbaum-Vogel wärmt die Tänzerinnen auf


Nach einem gemeinschaftlichen Einstieg in den Tag zum Thema „Was mich trägt und hält“ und dem gegenseitigen Kennenlernen, konnten die Teilneh-menden sich intensiv mit unterschiedlichen Sportarten beschäftigen. Dabei durften sie Ausprobieren und ihre eigenen Erfahrungen machen. Dies ermög-lichten erfahrene Referentinnen und Referenten, die individuelle sowie fachli-che Hilfen boten. Bei herrlichem Wetter und der passender Verpflegung ent-wickelte sich ein abwechslungsreicher, kurzweiliger und gelungener Tag. Die Organisation hatten Christel Fischer sowie Lisa und Lukas Monnerjahn über-nommen mit der Unterstützung durch den DJK-Sportverband Diözesanver-band Trier.

Boule - Mitspieler im Gespräch mit Stefan Deuer

Zurück