17. Juni 2018

Offene DJK-Boulemeisterschaft

Doublette für Interessierte in der VG St.Goar-Oberwesel

Zum dritten Mal richtet die DJK Oberwesel am 30. Juni eine offene Boulemeisterschaft aus, bei der Interessenten mit Wohnsitz in der Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel und auch alle Mitglieder der DJK Oberwesel teilnehmen können.

Die Meisterschaft wird auf dem Boulodrom der DJK-Sportanlage (neben dem Rhinelanderstadion) ausgetragen. Gespielt wird im Modus ‚Doublette’. Das bedeutet, dass eine gemeldete Mannschaft aus zwei Teilnehmer/innen besteht. Beginn ist am Wettkampftag um 14.00 Uhr mit der Bekanntgabe der Spielpaarungen. Nach dem Einspielen beginnen die Meisterschaftsspiele um 14.30 Uhr.

Teilnahmeberechtigt sind nur Spielerinnen und Spieler, die ihren Wohnsitz in der Verbandsgemeinde St. Goar-Oberwesel haben oder Vereinsmitglied der DJK Oberwesel sind.

Rückfragen und Anmeldungen mit den Namen der beiden Spieler/innen sind ab sofort möglich an Volker Monnerjahn (Mail ; Tel. 06744-1435) oder im DJK-Bouletraining (donnerstags ab 18 Uhr). Meldungen sind möglich bis spätestens 28. Juni um 18 Uhr. Eigene Boulekugeln sind nicht zwingend erforderlich, der Ausrichter stellt im Bedarfsfall Kugeln zur Verfügung.
Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass auch Anfänger im Boulespiel herzlich willkommen sind.

Wer sich für die Grundregeln des Spiels interessiert, kann diese schnell erfassen durch einfaches Zuschauen oder Mitmachen im Bouletraining, jeden Donnerstag ab 18 Uhr auf der DJK-Sportanlage.

Zurück