01. Oktober 2018

DJK - Sportler beim 14. Einstein-Marathon am 23. Sept. in Ulm am Start

Karl-Heinz und Bärbel Ebert, Liesel Schneider


Drei Walker der DJK Oberwesel fuhren nun schon zum 10. Mal in Folge nach Ulm,
um beim Einstein-Marathon – gemeinsam mit 12.000 Läufern, Walkern, Inlinern und Handbikern – an den Start zu gehen.
Bärbel Ebert und Liesel Schneider starteten die 21 km lange Halbdistanz der Nordic-Walker. Karl-Heinz Ebert absolvierte die 5 km Strecke. Sturmtief “Fabienne” begleitete die Sportler auf ihrem Weg an der Donau vorbei, durch Ulm und Neu-Ulm hin bis zum Ziel auf dem Münsterplatz in Ulm.
Trotz orkanartige Böen und scharfem Gegenwind kamen alle drei DJK/ler gut und zufrieden ins Ziel.
Bärbel Ebert kam nach 21 km Nordic-Walking in 2:59 Std. und Liesel Schneider in 3:20 Std. ins Ziel. Karl-Heinz Ebert benötigte für die 5-km Strecke 38:20 Min.

Zurück