14. Dezember 2018

Rückblick - DJK Tischtennis-Stadtmeisterschaft 2018

Timo Küpper verteidigt Titel und Hans-Werner Karbach neuer Stadtmeister der Hobbyklasse

Der neue und alte Stadtmeister Timo Küpper (4.v.l.) mit den weiteren Teilnehmern im Herrenbereich.


Kurz nach Hinrundenende der Ligawettbewerbe richtete die DJK Oberwesel ihre alljährliche Tischtennis-Stadtmeisterschaft aus. Bei den Herren zeigte sich in diesem Jahr eine rege Beteiligung mit hoher Leistungsdichte. Unter den 11 Startern waren neben dem amtierenden Stadtmeister Timo Küpper und DJK-Tischtennis „Urgestein“ Pascal Kronenberger auch drei Spieler der 1. Mannschaft des Nachbarvereins TTG Biebernheim/Niederburg vertreten. Nach einer intensiven Gruppenphase setzten sich Sven Fischer, Volker Straßburger, Timo Küpper und Peter Schuck durch. Für diese Entscheidung jedoch musste das Satzverhältnis heran gezogen werden, so knapp ging es in den Gruppen zu Gange.

Wohingegen sich Timo Küpper souverän in drei Sätzen gegen Volker Straßburger für das Finale qualifizieren konnte, lieferten sich Sven Fischer und Peter Schuck ein hart geführtes Duell über die volle Distanz und verlangte dem anderen alles ab.

Knappe und umkämpfte Spiele an den Platten in der Oberweseler Stadthalle, wie hier bei der Halbfinalpartie zwischen Sven Fischer (l.) und Peter Schuck.

Nach spektakulären Ballwechseln mit den einen oder anderen Flüchtigkeitsfehlern setzte sich Peter Schuck schließlich durch. Im Finale hatte er nach dem anstrengenden Halbfinale allerdings keine wirkliche Chance gegen Timo Küpper und musste sich nach vier Sätzen geschlagen geben. Timo Küpper setzte sich somit erneut die Krone auf und schafft die Titelverteidigung.

In der Hobbyklasse war die diesjährige Beteiligung leider überraschend gering. Die vier angetretenen Tischtennisspieler gingen dennoch hochmotiviert zu Werke und ermittelten in Abwesenheit des amtierenden Stadtmeisters Dieter Weyer im Modus „Jeder-gegen-jeden“ mit Hin- und Rückspiel den Titelträger. Nach sechs anstrengenden Partien mit einigen 5-Satzspielen für jeden konnte sich Hans-Werner Karbach ungeschlagen durchsetzen und den Titel gewinnen.

Im Anschluss an den Wettbewerb wurde das Jahr gemeinsam in gemütlicher Atmosphäre im Lämmchen ausklingen gelassen.

Die Ergebnisse der Klassen im Überblick:

Herren:
1. Timo Küpper
2. Peter Schuck
3. Sven Fischer
3. Volker Straßburger
5. Philipp Vrabanatz

Hobbyspieler/ Senioren:
1. Hans-Werner Karbach
2. Winfried Prämassing
3. Heribert Schuck
4. Wolfgang Beckel

Die Hobbyspieler um den neuen Stadtmeister Hans-Werner Karbach (Mitte) und den DJK-Sportleiter Lukas Monnerjahn (2.v.l.) auf einen Blick.

Zurück