22. September 2019

Der bei der DJK Oberwesel seit vielen Jahren aktive Sportler Markus Schmelzeisen kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

Markus Schmelzeisen beim Ironman in Texas, nach seinem erfolgreichen dritten Platz in seiner Altersklasse.

Am 8. September startete er beim Top Race Germany Bostalsee (1,9-75-15 KM), siegte in seiner Altersklasse und belegte insgesamt in dem gut besetzten Starterfeld den 17ten Rang. Highlight in diesem Jahr war für ihn sein Start beim Ironman in Texas. In den schwülheißen Woodlands belegte er mit 9:50,35 Stunden für 3,9 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und einen Marathonlauf den 84. Rang unter über 2500 Teilnehmern. Da bei diesem Wettkampf gleichzeitig die nordamerikanischen Meisterschaften ausgetragen wurden, war das Teilnehmerfeld nicht nur quantitativ sondern auch qualitativ stark besetzt. In seiner Altersklasse M50 kam Schmelzeisen auf einen ausgezeichneten dritten Platz und sicherte sich damit auch einen Startplatz für die legendäre IRONMAN-Weltmeisterschaft auf Hawaii am 12. Oktober diesen Jahres. Allerdings verzichtet der gebürtige Oberweseler auf sein Startrecht, da die Startgebühren mit über 1.100$ mittlerweile einen Wert überschritten haben, den er als Hobbysportler nicht mehr unterstützt.

Zurück