09. Oktober 2019

Kaiserwetter am 29.9.19 beim Einstein-Marathon in Ulm..

.. und vier Oberweseler DJK‘ler waren mit dabei.

Die erfolgreichen Sportler nach dem Einstein-Marathon (v. l. n. r. Karl-Heinz Ebert, Liesel Schneider, Joe Schuck, Bärbel Ebert)


Bereits zum 11. mal in Folge starteten Bärbel Ebert und Liesel Schneider den Einstein-Marathon in Ulm. In diesem Jahr verstärkte Joe Schuck das Team. Die drei starteten den Husquarna-Halbmarathon über 21 km. Viermal musste die Donau überquert werden und ständig wechselte man von Neu-Ulm nach Ulm.
Karl-Heinz Ebert walkte die 5-km Distanz.
Ziel für alle war der Münsterplatz in Ulm, wo man von den Angehörigen natürlich toll umjubelt wurde.

Die Zielzeiten der vier DJK ́ler:
Joe Schuck 2.58.52 Std.
Bärbel Ebert 2.59.33 Std.
Liesel Schneider 3.23.50 Std.

Karl-Heinz Ebert benötigte für die 5 km-Strecke 38.54 Min.

Der Start zum nächsten Einstein-Marathon haben die vier Sportler schon fest eingeplant.

Zurück