DJK Oberwesel

Freizeitsport - Gesundheitssport - Wettkampfsport

  DJK-Maskottchen

Zwei neue Übungsleiter für die DJK Oberwesel

Die beiden DJK‘ler Sven Fischer und Manuel Stenzhorn haben die 120-stündige Übungsleiter-C-Ausbildung der DJK Ausbildungsinitiative Süd-West erfolgreich absolviert.

Nach der abgeschlossenen Ausbildung können sich die beiden neuen Übungsleiter der DJK Oberwesel, Sven Fischer (2. v.l.) und Manuel Stenzhorn (3. v.l.), über ihre DOSB-Lizenzen freuen.

In diesem Jahr wurden erneut 13 DJK-Übungsleitende in der Sportschule Schöneck bei Karlsruhe ausgebildet und erhielten ihre DOSB-Lizenzen (Deutscher Olympischer Sportbund). Es war eine intensive Zeit für die Teilnehmenden der DJK-Übungsleiterausbildung in der Sportschule des Badischen Fußballverbandes. Die insgesamt 13 frisch gebackenen Übungsleitenden, zwischen 16 und 45 Jahren aus 8 DJK-Sportvereinen, erlebten eine anstrengende Zeit miteinander und lernten neben diversen Sportarten wie beispielsweise Walking Football oder Ultimate Frisbee sehr viel über den Menschen im Sport sowie ihre tägliche Arbeit im Verein. Das DJK-Motto „Sport und mehr“ wurde während der gesamten 14-tägigen Ausbildung nicht nur gelehrt, sondern dank der beiden Hauptreferenten Rainald Kauer (DJK DV Trier) und Michael Gosebrink (Erzdiözese Freiburg) mit erstmaliger tatkräftiger Unterstützung durch Adrian Wirtz (DJK DV Trier) auch reichlich mit Leben gefüllt.

Die DJK Oberwesel gratuliert Sven und Manuel recht herzlich zu ihrem Lizenzabschluss und freut sich über die kompetente Unterstützung des Vereinssportes.